Die Stiftung

Die Stiftung „Jugend & Schlösser“ ist eine gemeinnützige Stiftung, die im vereinten Europa junge Menschen im Hinblick auf ihre persönliche und insbesondere berufliche Entwicklung fördern möchte. Ins Leben gerufen wurde sie 2010 auf Schloss Iburg, wo sie in den historischen Räumen der „Alten Hofapotheke“ ihren Geschäftssitz hat.

Die Stiftungsgründung geht auf den Willen und die Vorarbeit des seit 2005 bestehenden Förderkreis Kultur & Schlösser zurück, mit dem man auch in Zukunft eng zusammenarbeiten wird. Dieser gemeinnützige Verein nutzt die unterschiedlichsten historischen Anlagen wie Schlösser, Burgen und Klöster für seine zahlreichen Aktivitäten, um ihren Erhalt durch Belebung zu unterstützen. Dabei kam in den letzten Jahren dem Bemühen, auch die Jugend an das kulturelle Erbe heranzuführen, ein immer größerer Stellenwert zu. So wurden u.a. mit Studenten der Universität Münster Studienexkursionen zu Schlössern organisiert und die deutsch-niederländische Publikation „Schlösser & Kastelen“ erarbeitet; in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule in Köln finden alljährlich Konzerte von jungen Musikern in historischen Anlagen statt, und 2011 lud der Förderkreis rund 180 Grundschüler ein, auf sechs verschiedenen Burgen und Schlössern für einen Tag in die mittelalterliche Welt der Edelfrauen, Ritter und Mönche einzutauchen.

Die vielfältigen Erfahrungen im Rahmen der kulturellen Jugendarbeit, aber auch die Überlegung, dass in einem vereinten Europa insbesondere die Jugend auf die damit verbundenen neuen Möglichkeiten, Herausforderungen und Gefahren vorbereitet werden muss, führten schließlich zu dem Entschluss, junge Menschen in Zukunft noch vielseitiger zu fördern und dafür eine eigene Stiftung - die „Stiftung Jugend & Schlösser“ - zu gründen.


Kontakt / Stellvertretende Vorstandsvorsitzende
Ellen Brinkhege
Sophienstrasse 21
49186 Bad Iburg

Tel.: 05403 79 68 990

info@jugend-schloesser.de
www.jugend-schloesser.de